Netz­in­ge­nieur­qua­li­fi­ka­ti­on

Berufs­be­glei­ten­de

Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men

Für Pla­nung, Bau und Betrieb von Gas‑, Strom‑, Trink- und Abwassernetzen.
Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on Netzingenieur/in Gas/Wasser/Strom mit Zertifikatsabschluss.

GAS

Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on
Netzingenieur/in Gas

WASSER

Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on
Netzingenieur/in Was­ser

STROM

Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on
Netzingenieur/in Strom

Netzingenieur/in Gas/Wasser/Strom

In den kom­men­den Jahr­zehn­ten kom­men auf die deut­sche Strom‑, Gas‑, Was­ser- und Abwas­ser­ver­sor­gung alt­be­kann­te, aber auch neue Her­aus­for­de­run­gen zu. Dazu zäh­len die Erneue­rung oder die Außer­be­trieb­nah­me vor­han­de­ner Infra­struk­tur und der Bau neu­er Anla­gen- und Lei­tungs­sys­te­me. Rege­ne­ra­ti­ve Strom- und Wär­me­er­zeu­gung, der Indi­vi­du­al- und öffent­li­che Nah­ver­kehr, sowie neu Pro­duk­ti­ons­for­men wie in der Che­mie- und Stahl­in­dus­trie benö­ti­gen ange­pass­te Ener­gie­net­ze. Lei­tungs­sys­te­me müs­sen für die Ver­sor­gung der Kun­den mit Strom und Gas und womög­lich Was­ser­stoff zukunfts­si­cher gemacht wer­den. Der Kli­ma­wan­del for­dert die Trink- und Brauch­was­ser­ver­sor­gung her­aus. Wir beob­ach­ten die Zunah­me von Dür­re­pe­ri­oden und Stark­re­gen mit teil­wei­se ver­hee­ren­den Fol­gen. Ein funk­tio­nie­ren­des Gemein­we­sen ist drin­gend auf ein intak­tes Was­ser- und Abwas­ser­sys­tem angewiesen.

Seit dem Jahr 2003 bie­ten wir, die FH Müns­ter und die Jade Hoch­schu­le in Wil­helms­ha­ven mit den Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­men Netz­in­ge­nieur­qua­li­fi­ka­ti­on Gas, Was­ser und Strom ein an die Pra­xis und den moder­nen Auf­ga­ben­stel­lun­gen ange­pass­tes Wei­ter­bil­dungs­pro­gramm an. Dabei arbei­ten wir in enger Koope­ra­ti­on mit dem Gas­wär­me-Insti­tut in Essen und über die Ein­bin­dung von Dozen­ten mit Netz­be­trei­bern und Dienst­leis­tern zusammen.

Unser Ange­bot ist für Sie gedacht, wenn Sie als Ingenieure(innen), als Meister(innen) und Techniker(innen) bei Gas‑, Was­ser- und Strom­netz­be­trei­bern oder im Bereich ver­wand­ter Dienst­leis­tun­gen neue Her­aus­for­de­run­gen in den Spar­ten suchen. Wir wen­den uns an Sie, wenn Sie in Zukunft in einer Netz­spar­te arbei­ten müs­sen, die Ihnen inhalt­lich zunächst nicht ver­traut ist. Wir bie­ten auch die Ver­mitt­lung der Fach­kun­de für alle, die zuvor bran­chen­fremd gear­bei­tet haben.

Bevor­ste­hen­de Termine

Zur Anmel­dung und zum Veranstaltungsablauf 

NIQ Strom

16. Novem­ber 202011. Dezem­ber 2020

NIQ Gas

15. Febru­ar 202119. März 2021

NIQ Was­ser

13. Sep­tem­ber 20218. Okto­ber 2021

Alle Ter­mi­ne in der Übersicht

Wei­ter­bil­dungs­kurs mit Zertifikatsabschluss

In unse­ren beruf­lich ori­en­tier­ten Wei­ter­bil­dungs­kur­sen mit Zer­ti­fi­kats­ab­schluss wird zeit­lich kom­pakt und pra­xis­ori­en­tiert jeweils über vier Wochen das not­wen­di­ge Fach­wis­sen zum Erwerb der Fach­kun­de ver­mit­telt. Mit einem Zer­ti­fi­kat beschei­ni­gen wir die erfolg­rei­che Teil­nah­me an unse­ren Lehr­gän­gen. Der Lehr­gang umfasst die erfor­der­li­chen Fach­kennt­nis­se für Pla­nung, Bau, Betrieb und Instand­hal­tung von Gas‑, Was­ser- und Strom­ver­sor­gungs­an­la­gen gemäß den all­ge­mein aner­kann­ten Regeln der Tech­nik, ins­be­son­de­re der tech­ni­schen Regeln von DVGW und VDE. Die Teil­neh­mer erfül­len so die Anfor­de­run­gen der Arbeits­blät­ter G 1000, W 1000 und S 1000 an den Erwerb der Fach­kun­de. Dar­über hin­aus beschei­ni­gen wir die erfolg­rei­che Teil­nah­me auf der Grund­la­ge des Erwerbs von tech­ni­schen Hand­lungs­kom­pe­ten­zen von tech­ni­schem Fach­per­so­nal (QRT) sowie dem Deut­schen Qua­li­fi­ka­ti­ons­rah­men (DQR) im Umfang von 200 Stun­den. Auf frei­wil­li­ger Basis kön­nen Sie im Anschluss an den Wei­ter­bil­dungs­kurs mit unse­rer Hil­fe über ein bran­chen­spe­zi­fi­sches Pro­jekt­the­ma ihr Wis­sen ver­tie­fen und die oben beschei­nig­te Stun­den­zahl auf dann zusam­men 400 Stun­den erweitern.