Lade Veranstaltungen

Zusatz­qua­li­fi­ka­ti­on Netzingenieur/in, Modul „Gas“

14.–25.02. und 07.–18.03.2022 in Steinfurt/Essen

Ver­an­stal­tungs­ab­lauf

1. Woche (in Steinfurt)
Grund­la­gen der Strö­mungs­pro­zes­se, phy­si­ka­li­sche Eigen­schaf­ten von Brenn­ga­sen, Explo­si­ons- und Blitz­schutz, Rohr­lei­tungs­bau und Werkstoffkunde

2. Woche (in Steinfurt)
Pla­nung und Auf­bau von Anla­gen zur Gas­druck­re­ge­lung, Gas­men­gen- und Gas­be­schaf­fen­heits­mes­sung, Odo­rie­rung, Gas­ex­pan­si­ons­an­la­gen, Anla­gen­pla­nung und ‑auf­bau, Praxisteil

3. Woche (in Stein­furt und Essen)
Ein­wei­sung in die Gas­druck­re­ge­lung an einer Schu­lungs­an­la­ge (Pra­xis­teil), Berech­nung von Gas­trans­port- und Gas­ver­tei­lungs­net­zen, Grund­la­gen der Gasverdichtung

4. Woche (in Steinfurt)
Gas­netz­an­schlüs­se, Gas­spei­che­rung, Bio­gas­ein­spei­sung, Was­ser­stoff im Gas­sys­tem, Betrieb und Über­wa­chung von Gas­net­zen und Gas­an­la­gen, Ent­stö­rungs- und Bereitschaftsdienst

Danach auf Wunsch der Teil­neh­mer (optio­nal) 
Anfer­ti­gung der Pro­jekt­ar­beit (mit indi­vi­du­el­ler Betreu­ung) mit anschlie­ßen­der Prä­sen­ta­ti­on und Diskussion.

zur Online­an­mel­dung der FH Münster

Details

Anmel­dung:
bis spä­tes­tens 14.01.2022 über die FH Münster

Kurs­in­hal­te im Ver­an­stal­tungs­ka­ta­log anse­hen

Gebühr:
3930,-€ (ein­schließ­lich Semi­nar­un­ter­la­gen, Tagungsverpflegung)

Nach oben